Angebote zu "Zeichen" (4 Treffer)

Wort & Zeichen als Buch von Reinhard Zecher
€ 12.80 *
ggf. zzgl. Versand

Wort & Zeichen:Gedichte deutscher lyrik verlag Reinhard Zecher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
111 Orte in Lüttich, die man gesehen haben muss
€ 16.95 *
ggf. zzgl. Versand

Über Jahrhunderte kochte ´´La Cité ardente´´, die brennende Stadt, im Zeichen von Kohle und Stahl. Im Lütticher Becken, umsäumt von grünen Hügeln, stand die Wiege der europäischen Industriekultur. Prägten einst Zechen und Hochöfen das Bild rund um das quirlige Stadtzentrum entlang der Maas, hat sich die nördlichste Metropole der ´´französischen Welt´´ heute zum Kleinod in Sachen Kultur und Lebensart entwickelt. Kneipen, Museen, Galerien und ein spannender kulinarischer Mix locken beim Besuch dieser aufregenden Stadt, die sich den Staub des Industriezeitalters längst abgeklopft hat - und als vielgesichtiger Ort der Wallonie-Region punktet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Kohle - Koks - Öl
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Vergangenheit und Gegenwart der Stadt Bottrop sind eng mit dem Steinkohlenbergbau verbunden. Die Anfänge des Bergwerks Prosper-Haniel liegen im Jahr 1856, als namhafte Unternehmerfamilien wie Waldthausen, Morian, Hammacher, Haniel und Huyssen die ´´Arenberg´sche Actien-Gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb´´ gründeten und das Abteufen des Schachtes Prosper I aufnahmen. Bottrop war seinerzeit eine kleine Landgemeinde mit etwa 3500 Einwohnern, die vorrangig von der Landwirtschaft lebten. Bis 1912 wurden nicht weniger als sechs Schächte in den Boden getrieben, Bottrop und das Ruhrgebiet wurden zur industriellen Ballungsregion. Ende des Ersten Weltkriegs zählte Bottrop 72.000 Menschen und galt als größtes Dorf Preußens; nun erhielt die Gemeinde die angestrebten Stadtrechte und wurde kurz darauf zur kreisfreien Stadt. In den 1920er-Jahren durchlief der Ruhrbergbau eine große Rationalisierungswelle, verbunden mit der Bildung von vertikal wie horizontal gestrafften Konzernen. Die Prosper-Zechen gingen von der Arenberg AG auf die Rheinischen Stahlwerke über. Zum Symbol für die Mechanisierung wurde jetzt der Abbauhammer, der sich auch auf den Schachtanlagen des Rheinstahl-Konzerns durchsetzte. Die Rationalisierung betraf aber nicht den Bergbau allein: 1928 entstand die Zentralkokerei Prosper, die noch heute zu den modernsten Anlagen weltweit zählt und seit 2011 von ArcelorMittal in die Zukunft geführt wird. War die Steinkohle der Motor von Wiederaufbau und deutschem ´´Wirtschaftswunder´´ nach 1945, setzte schon Ende der 1950er-Jahre die Kohlenkrise ein. Es kam zu Stilllegungen und der Bildung von Verbundbergwerken, so beispielweise durch die Zusammenlegung der Schachtanlagen Jacobi und Franz Haniel oder auch Prosper III und IV zu einer Betriebsdirektion. Der 1968 als Garant für einen langfristigen sozialverträglichen Anpassungsprozess gegründeten Ruhrkohle AG schloss sich auch Rheinstahl mit den Prosper-Zechen an; 1974 erfolgte die Gründung des Verbundbergwerks Prosper-Haniel. Der Bau des Schachtes Prosper 10 stand ein Jahr später unter dem Zeichen einer Rückbesinnung auf die Kohle als heimischem Energierohstoff, die sich der ersten Ölkrise zu Beginn der 1970er-Jahre verdankte. In den folgenden Jahrzehnten rüstete sich das Bergwerk mit beständigen Modernisierungen, darunter die Einrichtung und Inbetriebnahme des für den Ruhrbergbau besonderen ´´Förderbergs´´, für einen erfolgreichen Weg, der Prosper-Haniel zu einem der letzten beiden Steinkohlenbergwerke Deutschlands machte. Das vorliegende Buch, das diese beeindruckende Geschichte wissenschaftlich fundiert erzählt, ist das Ergebnis eines Forschungsvorhabens, das im Montanhistorischen Dokumentationszentrum (montan.dok) beim Deutschen Bergbau-Museum Bochum in enger Kooperation mit der RAG Aktiengesellschaft und dem Geschichtsbüro Reder, Roeseling & Prüfer GbR in Köln realisiert worden ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot
Schlosshotels
€ 159.00 *
ggf. zzgl. Versand

Idyllisch im Park gelegen und doch zentral im Herzen des Ruhrgebiets wartet auf Euch ein Romantik-Wochenende im Vienna House Easy Castrop-Rauxel in Castrop Rauxel. Raus aus dem Alltag rein in die Magie! Gönn Dir und Deinem Schatz eine kleine Auszeit und verbringt romantische Stunden wenn es heißt im Schlosshotel! ¶¶Zur Begrüßung wartet in Eurer Juniorsuite ein kleines Extra auf Euch. Freut Euch gemeinsam auf Euer royales Wochenende im Zeichen des Komforts und genießt das königliche Ambiente vor Ort. Lasst Euch mal wieder richtig verwöhnen!¶¶Von Eurer Juniorsuite aus habt Ihr einen Blick auf den Rosengarten und habt so die Möglichkeit Zeit und Raum um Euch herum zu vergessen. Das Schlosshotel wurde zwischen 1990 und 1996 erbaut während das Schloss Goldschmieding auf eine um 1275 n. Chr. beginnende Geschichte zurückblicken kann. Träumtauf Eurem Zimmer vor Euch hin und entspannt Euch. ¶¶Ihr möchtet lieber die Gegend erkunden? Dann warten viele Möglichkeiten auf Euch. Vom "Deutschen Bergbaumuseum Bochum" über das "Centro Oberhausen bis hin zur "Zeche Zollverein Essen". ¶¶Von neuen Eindrücken oder vom Müßiggang als royaler Gast seid Ihr sicherlich am Abend erschöpft und fallz glücklich in die Kissen Eurer Juniorsuite. Wenn Ihr dann in Morpheus Armen liegen könnt Ihr Eure Schlossträume nun endlich hautnah erleben. Angenehme Nachtruhe!¶¶Freut Euch auf Euer Schlosshotel im, idyllisch im Park gelegenen, Vienna House Easy Castrop-Rauxel. Fühlt Euch für eine Nacht wie ein royales Paar und nehmt am Schluss viele magische Momente im Gepäck mit nach Hause!¶¶¶WEITRE INFORMATIONEN ¶¶Hotelausstattung:¶84 Zimmer (Raucher- und Nichtraucherzimmer), 2 Restaurants, Schlosspark¶¶Zimmerausstattung:¶Die 84 Zimmer sind komfortabel eingerichtet und sind mit Bad und/oder Dusche, Fön, Kabelfernseher mit integriertem Radio, Pay TV, Telefon, W-Lan (kostenpflichtig) oder Modemanschluss ausgestattet.¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 15.00 Uhr/bis 12.00 Uhr¶• Tiere erlaubt (Extrakosten 10,- Euro/Tag), rollstuhlgerechtes Zimmer, Restaurants nur über Treppe erreichbar¶¶Ihnen stehen ausreichend kostenfreie Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Anbieter: mydays
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot